Nuss-Stollen

Nuss-Stollen © Robby Schenk - Fotolia.com
© Robby Schenk - Fotolia.com

Diese Stollen-Art gehört mit dem klassischen Christstollen zu einem der beliebtesten Weihnachtsstollen. Der Geschmack des Nuss-Stollens ist dabei sehr verschieden, je nachdem welcher Verarbeitung die Nusskerne unterzogen wurden. Wurden diese z.B. gehackt in den Nuss-Stollen-Teig gegeben schmeckt bei weitem nicht so süß als wenn die Nusskerne zu einer Paste verarbeitet und diese in den Stollenteig eingearbeitet wurden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser ist sich auf eine Nuss-Sorte in einem Nuss-Stollen zu beschränken da sonst der Geschmack der Nuss nicht zur Geltung kommt.


Der Zutaten für einen Nussstollen

Es gibt viele verschiedene Nuss-Sorten, welche sich für das Backen eines Nussstollens eignen. Eine der häfigsten Nüsse ist die Mandel sowie die Haselnuss. Aber besonders bei neuen Stollen Rezepten findet man auch Walnüsse, Cashewnüsse und auch Macadamia Nüsse. Durch die verschiedenen Sorten gibt es im eigentlichen Sinne keinen Nussstollen. Meist findet man diese Stollensorte direkt unter Walnussstollen, Mandelstollen usw.


Ein Rezept für einen Nuss-Stollen

Wir arbeiten daran Ihnen ein Nuss-Stollen Rezept zur Verfügung zu stellen.


Keine Lust einen Nussstollen zu backen? Kaufen Sie Nürnberger Christstollen vom Konditor oder in diversen Online-Shops günstig ein.